Season Guide Trendcheck

BEACH BOYS

Wenn Männer ihre Koffer packen, kommt es selten zu Übergepäck. Oder doch? Schließlich wollen die Boys ja auch am Strand stylemäßig überzeugen.

Gehörst du zu der Kategorie „Ich packe meinen Koffer auf den letzten Drücker und vergesse die Hälfte“? Keine Sorge, hier sind vier Tipps für ein sorgenfreies Kofferpacken ohne spontane Wutanfälle und ohne unschöne Überraschung nach Ankunft (Wo ist meine Badehose???):

 

  1. Es liebe die Checkliste! Bevor du deinen Kleiderschrank auf den Kopf stellst, solltet du dir genau überlegen, was du wirklich brauchst. Sachen, die du ungetragen wieder zurücknimmst, nehmen nur den Platz weg, den du für hübsche Urlaubs-Souvenirs brauchst!

  2. Auf die Technik kommt es an! Statt Hose, Shirt und Co. zu falten, lieber rollen! So sparst du nicht nur Platz im Koffer, sondern verhinderst auch Knitter-Alarm nach dem Auspacken.

  3. Form bewahren! Eingerollte Gürtel eignen sich perfekt als „Lückenfüller“, um Hemdkragen auszufüllen, damit diese nicht abknicken.

  4. Auslaufschutz! Mhmmm…wie gut Duschgel und Shampoo doch riechen. Aber bitte nicht verteilt auf all deinen Sachen! Um zu verhindern, dass Flüssigkeiten im Koffer auslaufen, den Verschluss abdrehen, eine Frischhaltefolie über die Öffnung legen und wieder ordentlich zudrehen.

 

All diese Tipps gelten selbstverständlich auch für Girls. Aber für die gilt noch folgender Extra-Tipp:

Du kannst für eine Woche nicht deinen gesamten Kleiderschrank mitnehmen!

So, nachdem wir das geklärt haben, sind hier die Beach-Essentials für alle Boys:

 
 
 
 
 
 
 

Erstellt im Juni 2018

Artikel möglicherweise nicht mehr verfügbar.