Fit & Healthy

Leicht durch den Frühling - Rezepte für die ersten warme Tage

Wer kennt es nicht? Currywurst mit Pommes ist zwar schon ziemlich lecker, liegt aber auch schwer im Magen. Da haben wir ein paar Alternativen für dich!

Salat

Starten wir mit dem Klassiker. Hier darf eigentlich alles rein, was schmeckt. Zum Grundrezept mit Tomate, Gurke und Eisbergsalat können gerne noch Radieschen und Rucola dazugegeben werden. Das Dressing bereiten wir aus Olivenöl, Salz und Pfeffer zu.

Pizza

Dafür benötigst du lediglich 100 Frischkäse light, 4 Eier, Tomatenmark, Gewürze und Gemüse als Belag. 2 Eigelb mit 100 Gramm Frischkäse vermengen. 4 Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Teig mit Salz und Pfeffer würzen, auf dem Backblech verteilen und die Masse dann für 15- 20 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben bis sie fest ist.

Das Tomatenmark mit Pfeffer, Basilikum und Oregano verfeinern. Danach wird der Pizzateig damit bestrichen und nach Belieben belegt. Wir empfehlen Gemüse wie Tomaten, Paprika oder Zwiebeln. Die Pizza nach dem Belegen nochmal 5 Minuten in den Ofen geben.

Wraps

Tomaten, Mozzarella, Rucola und Gurke klein schneiden. Alles vermischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Den Wrap mit grünem Pesto bestreichen und den Salatmix dazu geben. Wer mag, kann auch noch etwas Hähnchen mit untermischen. Alle Enden einklappen und fertig ist der Wrap. Tipp: Mit Alufolie einwickeln, damit er nicht auseinanderfällt oder etwas rausläuft.

Wir wünschen guten Appetit!