Favs
Hit Tipp | Elif
ELIF – NACHT
„Es ist viel passiert“, antwortet Elif auf die Frage nach der Zeit seit ihrem zweiten Album "Doppelleben". Klar waren da die ausverkaufte Unplugged-Tour und der Musikautorenpreis. Und mit "Zu Ende", dem gemeinsamen Song mit Rapper Samra, der auf Platz 4 der Charts einstieg, war die 27-jährige in aller Munde. Aber die letzten zwei Jahre waren nicht immer einfach für Elif
 
Sie trennt sich von ihrem Label und ihrem Management und beendet noch dazu die toxische Beziehung, in der sie sich zu der Zeit befindet. Nach der Trennung fällt Elif in ein tiefes Loch und erlitt einen Burnout. Elif überwand die schwere Zeit und sortierte sich neu: Wer will ich sein? Wer bin ich gewesen? Was für Musik habe ich gemacht? Wie möchte ich jetzt klingen? „Ich habe gelernt, dass Kunst nicht dafür da ist, um Dinge zu verarbeiten. Ich habe die Kunst immer genutzt, um mich besser verstehen zu wollen. Aber Kunst entsteht einfach. Ich schreibe ein Lied, weil ich bin, wie ich bin.“
 
In Beatzarre, Djorkaeff, den Beatgees, Juh-Dee und Young Mesh, allesamt aus dem Rap-Bereich und dennoch mit offenem Horizont und eigenem Style, findet Elif die Produzenten mit dem richtigen Sound für ihre Songs. In endlosen Studiosessions entstand nach und nach erst ein neuer Sound und dann vor allem auch eine neue Sprache. "Früher hätte ich meine Umgangssprache aus den Texten gestrichen", erzählt Elif . "Aber mittlerweile singe ich so, wie ich auch spreche."
 
Warum sich anpassen? Warum wie die anderen sein? Warum machen, was alle von einem verlangen? Elif bricht mit allen Erwartungen und macht Schluss mit Kompromissen. Sie nimmt die Erfahrungen, Erlebnisse und Erkenntnisse der letzten Jahre mit ins Studio und nimmt dort ein Album auf, das dringlicher und direkter nicht klingen könnte. Denn während ein Großteil der hiesigen Pop-Musik sich hinter Metaphern und Plattitüden versteckt, ist auf dem neuen Album "Nacht" kein Platz für Filter und doppelten Boden. Elif sagt die Dinge, wie sie sind und erzählt davon, wie gut, aber auch wie beschissen sie sich anfühlen können. 

Mit Nacht hat Elif Licht in ihr eigenes Dunkel gebracht. "Dieses Album fühlt sich an wie mein Debüt", sagt Elif . "Weil mir egal ist, was die Leute sagen. Es spielt einfach keine Rolle mehr. Das Wichtigste ist, was ich über mich selber denke. Dass ich mich kenne und mir selber vertraue" Mit Songs wie: "Kann das bitte so bleiben", "Ein letztes mal" und "Schwarz" versucht Elif ihre inneren Gedanken und Gefühle auszudrücken und diese zu verarbeiten. Im Zentrum vom Album steht jedoch die neue Single "Nur mir". Ein Song, in dem sich Elif erbarmungslos mit dem Ende ihrer toxischen Beziehung auseinandersetzt. Damit, wie aus bedingungsloser Liebe plötzlich Psychospiele mit Besitzansprüchen wurden. Ein starker, selbstbewusster und eindrucksvoller Song über eine Trennung, wie man ihn nur selten zu hören bekommt. Ein Befreiungsschlag, ein Schlussstrich und auch ein Neuanfang.

Neben sehr gefühlsvollen und zum Nachdenken anregenden Texten, bietet das neue Album einige atemberaubende Gastauftritte. Neben Samra ist auch die Deutschrap-Legende Azad auf dem Album zu finden. Aus der Kombination des sanften Gesangs von Elif und dem kraftvollen Rap der beiden Künstler, entstanden mit: "Du tust mir nicht gut", "Feuer", "Augen zu" und "Feind" einmalige, sehr gefühlsvolle und aussagekräftige Songs. 


Jetzt mitmachen und gewinnen!


Wir verlosen jeweils 2 exklusive Fan Boxen von Elif , bestehend aus jeweils einer CD, einem Signiertem Poster im Album Look, einem Patch von @yasedraws im Style vom Song "Ein letztes mal" sowie einem Schwarzem T-Shirt und einer Elif Maske.

Fülle dazu einfach das untenstehende Formular vollständig aus und sende es per Klick an uns ab. Viel Glück!

(Einsendeschluss ist der 01.10.2020 (00:00 Uhr))

Schau dir hier das Video zu "Aber wo bist du" an: