Dein Browser wird nicht mehr unterstützt. Nutze einen aktuellen Browser, um alle Inhalte in vollem Umfang nutzen zu können.
Zurück zur Startseite
We are back – die NEW YORKER LIONS starten in die GFL-Saison 2021
Mehr als 20 Monate ist es her, dass das Team der New Yorker Lions letztmalig ein Spielfeld betreten hat. Am 12. Oktober 2019 war es die Commerzbank-Arena in Frankfurt, der Gegner hieß Schwäbisch Hall Unicorns und es ging um den German Bowl XL. Das Ergebnis dürfte allen Fans der Lions noch im Gedächtnis sein, denn mit einem zwar knappen, aber verdienten 10:7 sicherten sich die Löwen ihren 12. Deutschen Meistertitel und bauten damit Ihre Rekordmeisterserie weiter aus. Was dann folgte waren über 600 Tage, zum Teil quälend lange Wartezeit mit vielen Höhen und Tiefen.
Die Saison 2020 wurde abgesagt und an ein richtiges Training war bis Mitte Mai 2021 nicht zu denken, doch dann ging alles plötzlich schnell und innerhalb von nur knapp vier Wochen stand Head Coach Troy Tomlin vor der schweren Aufgabe, ein neues Team der New Yorker Lions für die GFL Saison 2021 zu formen. Aufgrund der Ungewissheit der letzten Monate standen viele erfahrene nationale Spieler nicht mehr zur Verfügung, da sie sich anderweitig beruflich orientieren mussten. Wiederum andere für 2020 geplante Spieler blieben in ihren Heimatländern und spielen dort in den nationalen Ligen.

Somit wird in 2021 ein Team der Lions an den Start gehen, welches auf viele junge Talente und Spieler aus der Region setzt, aber auch Erfahrung vorweisen kann. So sind nach wie vor Spieler wie Christian Bollmann, Justus Holtz, Paul Bogdann, Benhur Ayra, Robert Sövegjarto oder auch Mike Friese auf Seiten des Angriffs dabei. In der Verteidigung werden die jungen und in der GFL unerfahrenen Spieler von David Müller, Benjamin Krahl, Robin Papke, Christoph Bachmann oder auch Samuel Kargel im übertragenden Sinne an die Hand genommen.

Verstärkt wird die Mannschaft durch die drei US-Spieler Jake Kennedy auf der Position des Quarterbacks, Multitalent Exavier Edwards, welcher voraussichtlich erst einmal hauptsächlich als Runningback Einsatzzeit finden wird und Da‘Shawn Benton, der in der Passverteidigung seine Erfahrung mit in die Waagschale wirft. Wie die letzten harten Trainingswochen das neugebildete Team der Lions zusammengeschweißt hat, haben die Lions bereits in den letzten beiden Wochen unter Beweis gestellt. Im Hin- sowie Rückspiel gegen die Berlin Rebels konnten die Lions dominieren. 

Am Samstag, 26.06.2021 findet das nächste Heimspiel der Löwen im Eintracht Stadion Braunschweig statt. Dieses Mal treten sie gegen einen besonders starken Gegner, die Dresden Monarchs, an. Aber das ist nicht das einzige Highlight auf das wir uns freuen können. Denn das Ganze gibt es ab 16.30 Uhr live auf Sport 1 zu sehen!

Mehr Infos bekommt ihr unter www.newyorker-lions.de