Fashion
STAY SAFE
Atemschutzmasken sind derzeit heiß begehrt – wir zeigen dir, wie du dir ganz einfach selbst einen Mundschutz machen kannst. Wählt man die Bandana-Variante, wird der Mundschutz sogar richtig cool.
Vorab ist wichtig zu wissen, dass ein selbst gemachter Mundschutz zwar für dich selbst keinen Schutz vor Corona bietet, du dadurch jedoch andere vor einer möglichen Infektion schützen kannst. Manche Menschen tragen ganz ohne Symptome Krankheitserreger in sich und könnten diese unbewusst und ungewollt verteilen. Mit der Technik, die wir dir heute zeigen, kannst du dir ganz einfach deine eigene Maske selbst herstellen – und das sogar ganz ohne Nähtalent. 

Alles, was du hierfür brauchst, ist ein Bandana und zwei Haargummis. Leg das Tuch am besten quadratisch vor dich und falte die obere und untere Kante bis zur Mitte. Noch einmal wiederholen, sodass ein längliches, rechteckiges Tuch vorliegt. Nun die Außenseiten jeweils durch ein Haargummi führen, beide Außenseiten zur Mitte falten und die Enden ineinanderstecken. Anschließend kann der Mundschutz mit Hilfe der Haargummis hinter die Ohren geklemmt werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!
 
Wichtig: Wasche das Tuch nach jedem Tragen bei mindestens 60 Grad in der Waschmaschine. In dem Video kannst du dir die Falttechnik noch mal genauer anschauen: 
Erstellt im April

Artikel möglicherweise nicht in allen Filialen verfügbar